Deutscher Mediapreis 2019


Deutscher Mediapreis 2019



Deutscher Mediapreis 2019Abwarten und Daumen drücken!

 

Bis zum 05. Oktober 2018 hatten Agenturen, Vermarkter und Unternehmen Zeit, sich mit ihren Strategien und Ideen um den 21. Deutschen Mediapreis zu bewerben.
 
Nach dem schweißtreibenden Endspurt der Teilnehmer – denn allein in den letzten sechs Stunden vor Einreichungsende wurden über 70 Einreichungen getätigt - können sie sich nun zurücklehnen. Denn die Jury wird auch in diesem Jahr sorgfältig prüfen, welche der zahlreichen Bewerbungen sie zu den Siegern kürt. Und erst bei der feierlichen Preisverleihung am 21. Februar 2019 in den Münchner Kammerspielen wird das Geheimnis gelüftet, wer die begehrte Trophäe entgegen nehmen darf.

 

Road to New York – Media Youngsters 2019

Spannend wird es am 8. November für die Media Youngsters. 42 Teams haben 8 Stunden Zeit ihre Mediastrategie auf das Briefing eines Echtkunden auszuarbeiten. Dann heißt es auch hier warten, denn im Januar fällt die Entscheidung welche zehn Teams sich für das Finale qualifiziert haben – die Präsentation ihrer Strategie vor der Jury des Deutschen Mediapreises.

Welches Team dann das Ticket zur Creative Week nach New York gewinnt wird 21. Februar auf der Verleihung des Deutschen Mediapreises bekanntgegeben.

 

Der Mediapreis, den W&V seit 1999 vergibt, geht dann jeweils an die beste Media-Strategie National und Regional sowie die besten Media-Ideen (in den acht Kategorien Bewegtbild, Audio, Digital, Print, Werbung im öffentlichen Raum, Markenerlebnis/Event, Content Marketing und Non-Profit-Media). Zudem werden die Media-Persönlichkeit sowie an die Agentur des Jahres ausgezeichnet. Selbstverständlich werden auch wieder die kreativsten Media Youngsters prämiert.