Deutscher Mediapreis 2018


Deutscher Mediapreis 2018



Der Countdown läuft!

 

Aus 147 wurden 33: so viele Arbeiten sind beim 20. Deutschen Mediapreis in der Endauswahl. Sechs Strategien sowie 17 Ideen zählen zum engeren Favoritenkreis der Jury. Sie alle dürfen noch auf die einzige nationale und nach den Cannes-Löwen renommierteste Auszeichnung im Media-Bereich hoffen, die seit 1999 vom Verlag Werben & Verkaufen vergeben wird.

 

Ebenfalls noch im Rennen befinden sich zehn Media Youngsters-Teams, die es in die Finalrunde des Wettbewerbs um Deutschlands beste Nachwuchsplaner geschafft haben.

 

Die Sieger werden bei der feierlichen Jubiläumsgala bekannt gegeben, die am 15. März in den Münchner Kammerspielen ihre große Bühne erhält. Dabei wird auch verkündet, wer sich Media-Persönlichkeit des Jahres nennen darf und welches Unternehmen erstmals zur Agentur des Jahres gekürt wird.

 

Ab sofort veröffentlicht W&V Woche für Woche die Shortlists in den einzelnen Kategorien. Los geht’s mit den Finalisten des Media Youngsters-Wettbewerbs.

 

Wir danken den Sponsoren des Deutschen Mediapreises 2018:

AS&S Radio, G+J e|MS, IP Deutschland, Ströer sowie Telefónica Next