W&V Recruiting Summit 2018


W&V Recruiting Summit 2018



Programm 1. Tag - 13. Dezember 2018

 

09:30 Uhr Einlass

 


 

09:45 Uhr Begrüßung

 


 

10:00 Uhr Opening Keynote

 

Recruiting 2020 - drei Dinge, denen Sie nicht ausweichen können
2020 klingt im ersten Moment weit entfernt. Betrachten wir aber die Geschwindigkeit der Digitalisierung hätten wir uns 2018 schon um 2020 kümmern sollen. Welche der vielfach in der Presse veröffentlichten und heiss diskutierten Themen bedürfen wirklich einer Vorbereitung? Welchen Trends können wir nicht mehr ausweichen und welche verlangen Handlungsbedarf. Tauchen Sie daher ein in den Raum zwischen Zukunftsvision und sofortiger Umsetzung.

 
Robindro Ullah, hrinmind, Herausgeber des ersten HR Trend Magazins hr|tomorrow

 


 

10:30 Uhr 

 

2 Vorträge parallel:

 

Raum A:
Social Media Recruiting: Raus aus der Masse! Durch Relevanz die richtigen Kandidaten gewinnen.
Fast jeder deutsche nutzt Social Media. Millionen aktive Nutzer gibt es in Deutschland. Ein interessanter Kandidaten-Pool! Doch auch fast alle Unternehmen werben auf Social Media. Wir zeigen, wie Recruiter Social Media effektiv für die Bewerberansprache nutzen können.

 
Annika Pies, Inhaberin TALENTS - Digitales Personalmarketing

 

Raum B:
Influencer im Recruiting
Kennen Sie Herrn Bergmann? Hinter Herr Bergmann steht der YouTuber Tim, der mit Let’s-Play- und Minecraft-Videos inzwischen ein Millionen-Publikum erreicht. Genau diese Influencer-Power nutzt die Deutsche Bahn für die Ansprache von Schülern in derArbeitgeber-Kampagne „Willkommen, Du passt zu uns“. Wie? Das erklärt Philipp Thurmann, Geschäftsführer der digitalen Kreativagentur Buddybrand.

 
Philipp Thurmann, Geschäftsführer Strategie buddybrand

 


 

11:15 Uhr Kaffeepause / Networking

 


 

11:45 Uhr

Smombies für die Ausbildung begeistern
Smartphones sind bei Jugendlichen mittlerweile ständiger Begleiter in allen Lebenslagen. Was bedeutet das für Ausbildung und Berufswahl? In Zeiten von Fachkräftemangel und Akademisierungswahn gilt es, diese Generation mit ganz neuen digitalen Konzepten wieder für das Thema Ausbildung zu begeistern. Dabei reicht es nicht mehr aus, nur die bestehenden digitalen Angebote auf das Smartphone zu erweitern. Neue Ansätze müssen her, die sich in die digitale Lebenswelt der Jugendlichen einfügen. Von Youtube-Influencer-Marketing über Orientierungscheck und Smartphone-Bewerbung. Sprechen Sie Smombie?

 

Katja Haack, Head of TalentHero

 


 

12:15 Uhr 

 

2 Vorträge parallel:

 

Raum A:
Erfolgreiche Kandidatenansprache im Active Sourcing
Über die aktive Suche und vor allem Ansprache von interessanten
"Kandidaten" in den sozialen Netzwerken ranken sich allerlei Mythen und
Legenden.
Dabei ist eine erfolgreiche Ansprache keine Zauberei, sondern solides
und erlernbares Handwerk. Wie das gehen kann und welche eigenen
Glaubenssätze unseren Active Sourcing Erfolg beeinflussen, darüber
spricht Henrik Zaborowski in seinem Vortrag.

 
Henrik Zaborowski, Redner & Recruitingexperte

 

Raum B:
Chatbots, KI & Co. – Hilfe, die Roboter kommen
Keine Sorge! Ein Chatbot ist kein menschenähnlicher Roboter und morgen wird HR „noch“ Nicht ersetzt. Aber Chatbots sind mehr als eine Spielerei im Recruiting. Technologien sollten von den Kandidaten angenommen werden und einen Mehrwert bieten dann werden sie sich durchsetzen. Ein Chatbot ist eine Technologie aus diesem Umfeld und entwickelt sich gerade.  Entscheidend ist:  Wie wird sich die Technologie entwickeln? Und wann steigen wir HR als Treiber der Entwicklung ein.
 
Ute Neher, HR Marketing Lead Germany Deutsche Telekom

 


 

13:00 Uhr Mittagspause

 


 

14:00 Uhr 

 

2 Vorträge parallel:

 

Raum A:
SEM-SEO im Recruiting
Suchmaschinen-Optimierung und Suchmaschinenmarketing sind längst zum festen Bestandteil der Personalsuche geworden, denn Suchmaschinen sind für die allermeisten User der Einstieg ins Internet. Auch Jobsuchende geben ihren Traumberuf gerne bei Google ein – und das können Arbeitgeber nutzen.

 

Jan Kirchner, Geschäftsführer Wollmilchsau

 

 

Raum B:
F#*k Data! Make it rain! – was sich in der Recruitingpraxis ändern muss
Gemeinsam schauen wir uns die häufigsten Stolpersteine im Recruiting an und legen die Basis für ein effizientes und datengetriebenes Recruiting. Beleuchtet werden die Auswahl von Recruitingkanälen, deren Bewertung, Messbarkeit und wie man die perfekte Stellenanzeige entwickelt.

 
Bastian Lehmkuhl, HMP Deutsche Bahn

 

 


 

15:00 Uhr Kaffeepause / Networking

 


 

15:30 Uhr Keynote

 

Zukunftsfähigkeit geht anders - Personal kann man nicht herunterladen

Auch ohne die Digitalisierung ist uns Menschen bislang Großartiges gelungen. Den größten Recruiting-Fortschritt bietet nicht die Technologie, sondern das erweiterte Verständnis unseres Menschseins. Die Zukunftsfähigkeit und die Fähigkeit der Transformation sind erfolgsentscheidend. Mut machen und Sinn vermitteln zeichnet die HR heute aus.

 

Peter Baumgartner, Mutmacher, Redner, Buchautor, Wirtschaftsliteraturpreisträger, Vortrags-Coach und Hochschulprofessor

 
 


 

16:30 Uhr Sum-up + Abschluss