Client Award 2017


Client Award 2017



Client Award 2017: Das sind die Gewinner

 

Acht herausragende Kampagnen, eine stolze Agentur des Jahres, ein Schuss Branchen-Glamour und viele glückliche Award-Gewinner aus Unternehmen, Agenturen und Medienhäusern: Das ist die Bilanz des W&V Client Award 2017.

 

Der Kreativ-Award der Fachzeitschrift „W&V“ versteht sich selbst als ein Preis, der nicht nur mutige und relevante Kampagnen auszeichnet, sondern der immer auch die unternehmerische Wirklichkeit im Blick hat: Welche Herausforderungen werden durch eine Kampagne tatsächlich angegangen, wie sinnvoll passt sie in die Situation des Kunden? Folgende Kampagnen haben diese Anforderungen erfüllt und dürfen sich nun mit der markanten Trophäe – einem handgefertigten Papagei aus edlem Nymphenburger Porzellan – schmücken:

 

Für den besten Einsatz von TV ist Volkswagen mit der Kampagne „Lachende Pferde“ ausgezeichnet worden. Die Kreation stammt von Grabarz & Partner. Den Papagei für Content-Marketing sicherte sich das Bundesministerium der Verteidigung für „Die Rekruten“. Die Idee zu der mutigen Youtube-Serie hatte die Agentur castenow. communications. Die beste Arbeit im Dialogmarketing lieferte Saturn mit der „Shop Clock“, die von Serviceplan konzipiert wurde. Die beste Radio-Kampagne hatte Lufthansa mit „Experten“ geliefert, die Kreation stammt in dem Fall von Kolle Rebbe. BMW sicherte sich die Trophäe für den besten Einsatz von Digital (Online/Mobile): Hier überzeugte die Kampagne „Eyes on Gigi“ von Serviceplan. Die beste Werbung im öffentlichen Raum schaltete Ferrero mit „Dein Gesicht auf kinder Schokolade“, für deren Umsetzung M&C Saatchi in Kooperation mit Vizeum und Posterscope verantwortlich zeichnet. Schließlich überzeugten RTL II und Fox die Jury mit der Social-Media-Kampagne „Apocalypse live“. Für diese Kategorie durfte die Agentur achtung! auf die Bühne.

 

Zu guter Letzt hat die W&V-Redaktion noch einen eigenen Award vergeben: Mit thjnk wurde erstmals auch die „Agentur des Jahres“ im Rahmen des Client Award ausgezeichnet.

 

Die Jury des Client Awards setzte sich in diesem Jahr aus Gerald Beranek (IHK-Zeitschriften), Uwe Dreher (BMW), Sonja Klasen (Johnson & Johnson), Florian Lormes (Fandom powered by Wikia), Thomas Lukowsky (Allianz), Marcus Macioszek (Gerolsteiner), Christine Melbinger (Danone), Hans-Peter Pfaff (Bahlsen), Atussa Raoufian (Klosterfrau), Robin Ruschke (Sixt), Natalie Suessmann (Bench International), Michael Tirpitz (Deutsche Bank) und Julian Wicht (Deutschland Card) zusammen. Eine weitere Stimme hat die W&V-Redaktion.

 

Die Hightlights der Client Awards 2017: 

 

Der Client Award wurde am 16. Mai 2017 im Gloria Filmpalast in München vergeben. Eindrücke von der Preisverleihung sowie ein unglaubliches Video von Michael „Robbie“ Trautmann gibt es in diesem Live-Blog:

 

Eine weitere Foto-Auswahl aus dem Gloria Filmpalast finden Sie in unserer Bildergalerie. Martin Kroll fotografierte für uns: