RÜCKBLICK: Digitales Marketing - München


RÜCKBLICK: Digitales Marketing - München



 
1. Seminartag
 

08.45 Uhr: Einlass


09.00 Uhr: Begrüßung


09.30 – 10.30 Uhr

Digitalisierung 2.0 – Die weite Welt des digitalen Marketings 

  • Einführung: Stats, Facts & Figures (Marktgröße, Markttreiber, Disziplinen, Nutzung, wichtigsten Kanäle) 
  • Die digitale Transformation in den Unternehmen
  • Zielsetzungen und Strategieformulierungen: Online-Werbung zwischen Branding und Performance
  • Whats next: Die Digitalisierung schreitet weiter voran – ein Blick in die Zukunft

 

Referent: Stephan Rau, Managing Partner OMD München


10.30 – 11.30 Uhr

Strategien und Mediaplanung – Die Grundlagen beherrschen

  • Grundprinzipien und Erfolgsfaktoren der (digitalen) Markenkommunikation
  • So klappt’s – der Weg zum Masterplan: Mediaziele definieren, Plan erstellen und Maßnahmen ableiten
  • Werbewirkung und Erfolgsmessung: Die relevanten Media-KPIs
  • Best Practice

 

Referent: Katharina Baumann, Geschäftsleiterin Plan.Net Media


11.30 Uhr: Kaffeepause


12.00 – 13.00 Uhr

Werbeformen & Kreation: Die Erfolgsformel für wirksame Online-Werbung

  • Bedeutung der Kreation
  • Display, Mobile, Social Media: Die wichtigsten Werbeformen und ihre Einsatzpotenziale
  • Die Qualität muss stimmen: Viewability Rate, Brand Safety oder Fraud Detection
  • Der Dreiklang der Werbewirkung: Planung – Kreation – Umsetzung

 

Referent: Katharina Baumann, Geschäftsleiterin Plan.Net Media


13.00  14.00 Uhr: Lunch


14.00 – 16.00 Uhr

Automatisiert, datenbasiert, individualisiert: Programmatic Advertising – Die Zukunft des Mediageschäfts?!

  • Starterkit: Definition, Ökosystem und Funktionsweise von Programmatic Advertising
  • Hot or not: Welche Chancen bietet Programmatic Advertising den Werbungtreibenden
  • Status quo: Welche Herausforderungen sind noch zu meistern, was kann Programmatic Advertising heute schon leisten und was nicht?
  • Stichwort Datenschutz: Was die neue Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) und die geplante E-Privacy-Verordnung für Programmatic Advertising bedeutet
  • Fallstricke vermeiden: Auf was Unternehmen bei Programmatic Advertising achten müssen

 

Referent: Joachim Schneidmadl, Vorstand Virtual Minds AG


16.00 Uhr: Kaffeepause


16.30 – 17.30 Uhr

Best Practice: Lernen von den Besten – so wird die Kampagne ein Erfolg

  • Klare Anweisung: Die wichtigsten Punkte für das Agenturbriefing
  • So geht’s: Von der Marketingstrategie zum wirkungsvollen Mediaplan
  • Augen auf: Kreative Umsetzung und Aussteuerung
  • Top oder Flop?! Die Werbewirkung
  • Erfolgreiche und kreative Cases

 

Referent: Philipp Thurmann, Geschäftsführer Strategie buddybrand GmbH 


17.30 Uhr: Ende des ersten Veranstaltungstages


 
2. Seminartag
 

08.00 Uhr: Einlass und Begrüßungskaffee


8.45 – 10.00 Uhr

Suchmaschinenmarketing – es geht nicht ohne

I. SEA: Strategien, Tipps und Tricks für erfolgreiches Keywordadvertising

  • Beautiful Basics: Struktur eines Adwords-Accounts
  • How to: Welche Keywords funktionieren am besten und wie werden sie richtig ausgesteuert?
  • Entwicklung und Management einer Keywordstrategie: Die häufigsten Fehler und wie man sie vermeidet
  • Tipps & Tricks zur Conversionrate-Optimierung
  • Personalisierte Ansprache und Websiteoptimierung
  • Und wie geht’s weiter?

 

Referent: Rebekka Barnhusen, Head of Consulting, Netzeffekt/Jung von Matt


10.00 – 10.30 Uhr: Kaffeepause


10.30 – 12.00 Uhr

Suchmaschinenmarketing – es geht nicht ohne

II. SEO: So kommt ihre Website in die Pole Position

  • SEO gestern und heute
  • Die fünf Säulen erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung
  • Die Grundlagen müssen stimmen: Die richtige Webseitenstruktur und Optimierung
  • RankBrain: Künstliche Intelligenz in der Suche  
  • Content ist King!
  • Der perfekte Relaunch aus Sicht des SEO‘s
  • SEO-Monitoring und kontinuierliches Erfolgscontrolling

 

Referent: Felix Neuchl, Junior SEO Consultant Netzeffekt


12.00 – 13.00 Uhr: Mittagspause


13.00 – 14.30 Uhr

Kommunikation auf allen Kanälen: Vom Email-Marketing zum kundenzentrierten und datenbasierten Cross-Channel-Marketing 

  • Jeder hat sie, wenige nutzen sie - CRM-Daten: Vorhandene Datenschätze bergen
  • Wie aus Daten verwertbare Informationen werden: Daten analysieren und Zielgruppen segmentieren
  • Der Konsument muss in den Mittelpunkt, nicht das Produkt: Entwicklung des Single-Customer View
  • Customer Journey: Dynamische Werbemittel und Werbebotschaften
  • So klappts: Die richtige Botschaft zur richtigen Zeit auf das richtige Endgerät zum richtigen Nutzer 
  • 5 Goldene Regeln für datenbasiertes, automatisiertes und individualisiertes Cross-Channel-Marketing

 

Referent: Nikolaus von Graeve, Geschäftsführer, rabbit eMarketing  


14.30 – 14.45 Uhr: Kaffeepause


14.45 – 16.15 Uhr

Social Media als fester Bestandteil des Mediamix

  •  Facebook, Instagram, WhatsApp, Snapchat & Co: Die relevanten Plattformen und ihre Nutzer im Überblick
  •  Was gibt es bei der Planung einer digitalen Kampagne mit Fokus auf social zu beachten? Die Dos und Don’ts der Kampagnenplanung
  •  Wie sehen erfolgreiche Kampagnen aus (Beispiele)?
  •  What’s next?

 

Referent: Heiko Ditges, Director Social, TERRITORY webguerillas GmbH


ca. 16.30 Uhr: Ende des Seminars